Unser Van und der Mann mit der Graffiti-Can

Einer unserer «House of Beer»-Vans ist neuerdings extrafresh unterwegs. Der Dank dafür gebührt dem Rheinfelder Graffiti-Künstler Boogie.

Vor gut zwei Jahren unterstützten wir das Sprayer-Duo Boogie und Hombre mit unserer Marke Brooklyn auf der «Fastlane Tour». Unter dem Namen Homboog ging unser liebstes Tag-Team damals auf einen Graffiti-Sprint, der in drei Tagen über 1000 Kilometer durch Deutschland und die Schweiz führte. Erst kürzlich hat Boogie wieder mal auf ein Bierchen bei uns vorbeigeschaut und dabei gleich einen unserer Vans einer kleinen kosmetischen Korrektur unterzogen. Urplötzlich haben hier alle dauernd Termine ausser Haus und dabei so viel zu transportieren, dass es nicht in den PW passt. Aber hey: Wer würde nicht jede Gelegenheit nutzen, im Boogie-Van durch die Schweiz zu cruisen? In Boogies Vlog seht ihr, wie unsere neue Lieblingskutsche geboren wurde:

Boogie SML, wie er mit vollem Künstlernamen heisst, stammt ursprünglich aus dem deutschen Erzgebirge und lebt seit 2007 in der Schweiz. Er muss im Laufe seiner Karriere bestimmt schon eine oder zwei Spraydosen geleert haben, denn seine Werke finden sich über die ganze Welt verteilt, von Südostasien bis Südamerika hat er überall sein Fähnchen gesetzt. Wie es ausgeht, wenn Boogie sich an Wänden statt auf unserem Van verewigt, seht ihr in einem «kleinen» Rückblick auf die Fastlane Tour. Viel Spass dabei!