Super Bock am Montreux Jazz Festival

Mit Super Bock hat das Montreux Jazz Festival einen neuen Bierpartner gefunden. Das portugiesische Lager-Bier ergänzt ein Line-up der Extraklasse.

Keine Frage: Das Montreux Jazz Festival gehört zu den renommiertesten Musikveranstaltungen Europas und ist jedes Jahr einen Besuch wert. In diesem Jahr trifft das ganz besonders zu: Am 28.6. spielt Sting im Auditorium Stravinski mit seinem Konzert den Auftakt zu einem hochkarätigen zweiwöchigen Querschnitt durch so ziemlich alle Musik-Genres westlich von Klassik und Kehlkopfgesang. Es folgen grandiose Künstlerinnen und Künstler wie Elton John, der Sexbomb-Womanizer Tom Jones, Janet Jackson, Anita Baker, Gitarrengott Slash, die Elektronik-Genies The Chemical Brothers, Rita Ora, Rag’n’Bone Man und die wunderbare Ms. Lauryn Hill. Auch die Folk-Legende Joan Baez macht auf ihrer Abschieds-Tour in Montreux Halt, und als Dernière und Highlight gibt es den «Soundtrack of the 80s» mit Quincy Jones und der Sinfonietta de Lausanne.

Super Bock als neuer Bierpartner

In Montreux ebenfalls mit an Bord ist ein ausgesprochen nahbarer und ausgeglichener Star: Super Bock tritt in diesem Jahr erstmals als offizieller Bierpartner auf und wird an allen Event-Locations erhältlich sein. Das traditionsreiche portugiesische Bier ist ein perfekt ausbalanciertes Lager mit leichter Süsse und angenehmen Bitternoten. Es wurde bereits mit nicht weniger als 35 internationalen Goldmedaillen ausgezeichnet. Nicht nur wegen seiner hohen Qualität passt Super Bock perfekt ans Montreux Jazz Festival. Die enge Verbindung zur Musik besteht schon seit Jahren: Super Bock ist auch namensgebender Hauptsponsor beim Super Bock Super Rock, dem grössten Rock- und Metal-Festival in Portugal.

Super Bock zeigt sich nicht nur punkto Musik als facettenreich, auch beim Beer-Food-Pairing beweist das in Porto gebraute Bier seine Vielseitigkeit. Es macht sich gut als Begleiter zu allerlei Meeresfrüchten, du kannst es aber auch gut zu wirklich herzhaften Fleischgerichten geniessen.  Am besten testest du für dich selbst, in welcher Kombination es dir am meisten schmeckt.

Montreux: zahlreiche Gratiskonzerte

Übrigens müssen es am Montreux Jazz Festival nicht immer die ganz grossen Stars sein. Auf den vielen «Neben-Bühnen» gibt es zahlreiche kostenlose Konzerte von grossartigen Musikerinnen und Musikern zu erleben, wodurch die Veranstaltung wahrlich zu einem «Festival für alle» wird. Ganz so, wie es der mittlerweile leider verstorbene Gründer und Visionär Claude Nobs immer beabsichtigt hatte.